Bildergalerie 2021

Bundwerkstadltour 03.10.2021

Ein strahlend schöner Herbsttag hat sich in der Früh des 3.10.21 angekündigt, wenn auch noch frisch, als sich 19 Naturfreunde aus Mühldorf um 10h00  in Polling trafen. Von da ab ging es nach Mauerberg und dann die Bundwerkstadl Tour (https://print.tourinfra.com/pdf/create/tour/132802/multi?vid=52&type=pdfreactor) über Garching nach Tyrlaching mit Mittagspause beim Wirt. Am Nachmittag war's dann föhnig warm. Rückweg über Kirchweidach und Burgkirchen nach Unterneukirchen und Polling.

77 km ab/bis Polling, 500hm

Text - WG, Bilder WG & RW


Bergtour Hochlerch 1560m - 19.09.2021

Am 19.09. machten sich 6 Naturfreunde bei zu Beginn strahlendem Herbstwetter zum Hochlerch auf. Zunächst ging es einen einfachen Weg zur Schnappenkirche, von wo aus die Wandergruppe einen grandiosen Blick zum Chiemsee und Alpenvorland hatte. Danach ging es über die Staudacher Alm zum Hochlerch, ein steiler, feuchter Steig. Die Anstrengung der 900Hm wurde durch eine herrliche Rundumsicht belohnt. Nach einer Brotzeit zogen Wolken auf und so stiegen die Naturfreunde auf demselben Weg zur Staudinger Alm und nach Marquardstein ab. Die Gehzeit betrug insg. 6 Std.

Bilder SF & AJ, Text AH


Traditionelle Bergmesse am Hirschkaser 12.09.2021

Unsere Bergmesse zum 2.Mal im Zeichen von Corona.
Die diesjährige Bergmesse auf dem Hirschkaser war wieder ein voller Erfolg, strahlendes Wetter, wenn auch Hochkalter und Watzmann sich in Wolken hüllten, gut besucht, wenn auch der Corona Abstand eingehalten werden musste und wir keinen Bus organisieren konnten.
Herzlichen Dank an alle Organisatoren und Helfer beim Auf- und Abbau, den Edinger Sängern mit Reinhard Baumgartner an der Zither und besonders Pfarrer Alfred Hable für seine gelungene Predigt.
Abstieg dann für einige über den Toten Mann und runter zum Soleleitungsweg bis zum Zipfhäusl. für andere , mit den Kindern, wieder den gleichen Weg zurück.
Text - WG, Bilder WG & DM

Mit dem Rad durch das Mühldorfer Hart 10.09.2021

Am Freitag 10.9.21 haben sich 10 Naturfreunde in Ecksberg getroffen und sind gemeinsam bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein nach Waldkraiburg geradelt. Dort stießen 4 weitere Teilnehmer und Gerd Hilger, unser Führer durch die Gedenkstätten des Mühldorfer Harts. Fachkundige Erklärungen und interessante Diskussionen, verknüpft mit den Kindheitserinnerungen einige Teilnehmern brachten uns die Zeit m Krieg nochmals nahe, mit all den Grausamkeiten, die dort begangen wurden. Die Gedenkstätten sollen ihren Teil beitragen, dass sich das nicht wiederholt, wir alle fanden sie gut gemacht: Das Vorhandene sichtbar machen.

Zum Abschluss noch eine Einkehr im Jettenbacher Hof.

Text - WG, Bilder - DM


Jahreshauptversammlung mit Wahlen und Ehrungen 07.09.2021


Dreitages-Radtour von Passau nach Hauzenberg 29.-31.08.2021

Bei strömendem Regen und schlechter Vorhersage trafen sich 13 Unentwegte Mühldorfer Naturfreunde am Sonntag 29.8.21 am Bahnhof Mühldorf. Mit dem Zug kurz nach halb 9 fuhren wir nach Passau, mit unseren Rädern ging's weiter.
Zuerst Besichtigung Innspitz in Passau, dann zur Brotzeit an die Ilz (Triftsperre). Mittagessen auf der Terrasse, das Wetter war deutlich besser als erwartet. Nachmittags zum Hotel in Hauzenberg. Für den Montag war nur eine kurze Tour geplant, die hatte es allerdings in sich, zwischen Hauzenberg und Waldkirchen geht's entweder bergauf oder bergab, Mittags wieder im Freien und
weiter durch die Saussbachklamm, schiebend! Am Dienstag dann durch das Staffelbachtal und weiter nach Passau.
Schön war es doch, auch wenn wir jeden Tag etwas nass wurden, es war aber viel schöner als angekündigt
Sonntag 37,3 km, 555hm  |  Montag 32,6km, 720 hm  |  Dienstag 32,7 km, 390 hm
Text WG, Bilder von den Teilnehmern


Bergwanderung zum Schwarzenberg 1187m - 22.08.2021

Das Wetter war besser als Einige befürchteten – und so wanderten fünf Naturfreunde und die sechsjährige Sophia von Elbach aus zum Schwarzenberg. Der Himmel war zunächst bewölkt, aber es regnete nicht, Nach einer ausgiebigen Gipfelbrotzeit mit schöner Aussicht machte sich die Wandergruppe auf den Rückweg.
(Gehzeit ca. 4,5 Stunden, ca. 450Hm im Auf- und Abstieg)
Text - AH, Bilder - RW

Am Inn entlang zum Penzinger Weiher 23.07.2021

11 Naturfreunde aus Mühldorf trafen sich am 23.7. um 9h30 in Waldkraiburg bei strahlender Sonne und fuhren mit dem Rad zum Penzinger Weiher, kurz vor Wasserburg. Braune Fluten (Inn nach dem Hochwasser) wechselten sich ab mit grünen Hügeln, immer wieder der Blick übers wellige Voralpenland. Die vielen Wellen und Hügel merkten wir auch beim Treten, ein ständiges auf und ab, und ein gefühltes kreuz und quer. Aber die Pause am Weiher brachte Erholung, wer wollte konnte baden. Am Rückweg noch eine Trink- und Kuchenpause in Grafengars, dann entspannt zurück nach Waldkraiburg. Schön war's. 62 km, 550 hm

Text - WG, Bilder RT & MG


Ristfeuchthorn 1569 - Bergtour - 11.07.2021

Der Wetterbericht kündigte Regen an und es regnete. Trotzdem ließen sich sechs Naturfreunde nicht entmutigen und stiegen bei leichtem bis mäßigem Nieselregen von Weißbach aus zum Ristfeuchthorn auf. Knapp 1000 Hm ging der Weg ständig bergauf.

Am Gipfel gab es leider kaum Aussicht, was die gute Laune der Teilnehmer nur wenig dämpfte. Der Auf- und Abstieg wurde in knapp 5Stunden bewältigt.

Bilder &Text - AH


Radtour "16 Seenrunde" Eggstätter Seenplatte - 03.07.2021

Die 16 Seen Runde musste wetterbedingt 2 mal verschoben werden, aber am 3.7.2021 hat es dann perfekt gepasst! In der Früh noch frisch, dann angenehm warm, leichte Brise, selten heiß. 7 Radler fuhren ab Seeon eine schöne Runde abseits der Autos, auf kleinen Straßen und Feldwegen durch die Eggstätter Seenplatte. Mittagspause am Pelhamer See, danach noch Eis in Obing. 70 km, 625 hm

Text - WG, BilderWG & DM


Dankeschön-Treffen StaDtradln 2020 - 26.06.2021


Naturfreunde Sonnwendfeier 18.06.2021

Die Naturfreunde Mühldorf waren sehr froh, nach all den Corona-Wirren, sich wieder zum Sonnwendfeuer an der Innlände treffen zu können. Heiß war's, nicht nur am Feuer. Geschmeckt hat's. Und Besucher waren auch da (Schwäne).

 Bilder & Text - WG


Wanderung auf den Scheichenberg - 13.06.2021

Hurra, wir waren wieder unterwegs!

Bei bedecktem Himmel sind 12 Naturfreunde aus Mühldorf und ein Hund gemeinsam nach Ruhpolding gefahren und auf versteckten Steigen auf den Scheichenberg (1243m) gestiegen. Der Wind war frisch aber nach Mittag klarte es auf und wurde wärmer. Abstieg zur Steinbergalm, die Brotzeit hat geschmeckt. Dann hinunter zu den Autos, wieder kleine Waldwege, teils sumpfig. Schön war's!

Aufstieg ca. 550 hm, 1 1/2 Std

Bilder & Text - WG